Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert - Schätze lebendiger Vergangenheit
Schriftgröße A | A | A         Druckversion

Newsarchiv

23.11.2010

Buchpräsentation "Alltagswelten im 18. Jahrhundert"

Am Dienstag, 30. November 2010, um 18 Uhr wird der neue Buchband der Landesinitiative "Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert" in der Universitäts- und Landesbibliothek Halle, August-Bebel-Straße 13/50, vorgestellt.
mehr lesen...

23.11.2010

Ein wertvolles Geschenk aus der Geburtsstadt Christian Wolffs

Veranstaltung zu Ehren Christian Wolffs im Stadtmuseum Halle am Montag, dem 6. Dezember 2010
mehr lesen...

23.11.2010

Neues Schillerhaus in Bad Lauchstädt

Am Kurpark öffnete am 10. November ein Ausstellungsgebäude mit allen technischen Finessen. Seinen Namen hat es von dem so genannten „Schillerzimmer“ erhalten, das aus dem Küchler‘schen Haus hierher transloziert worden ist. Die Legende will, dass dort die Verlobung Schillers mit Charlotte von Lengefeld stattgefunden hat. Auch wenn dies historischen Tatsachen widerspricht, so verdankt Bad...

23.11.2010

Zukunft des Klopstockhauses

Die langjährige Leiterin des Klopstockhauses in Quedlinburg, Brigitte Meixner, ist seit Ende August 2010 im Vorruhestand. Die Stelle wurde nicht wieder besetzt. Der Stadtrat von Quedlinburg hat zudem die Schließung des Klopstockhauses in den Wintermonaten sowie langfristig eine weitere Reduzierung der Öffnungszeit beschlossen. Wunsch verschiedener Partner in Quedlinburg und andernorts ist es,...
mehr lesen...

01.10.2010

Restauriertes Bild der Öffentlichkeit vorgestellt

Am Mittwoch, den  28. Juli 2010 konnte das Christian-Wolff-Haus im Rahmen einer Pressekonferenz das restaurierte Porträt Thomas De Weddigs (ca. 1625-1702) der Öffentlichkeit vorstellen. Der Porträtierte war Assessor des Schöppenstuhls und Achtmann der Kirche St. Ulrich in Halle. Das Bild gehört zu einer Reihe von z. T. restaurierten, z. T. noch restaurierungsbedürftigen Schöffenbildern im...
mehr lesen...

Fest im Landschaftspark Spiegelsberge am 30.07./01.08.2010

Mit historischen Spielen und mit Bastelaktionen beteiligt sich die Landesinitiative „Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert“ am Parkfest im Landschaftspark Spiegelsberge am 30. Juli/1. August. Das museal-kulturtouristische Netzwerk weckt die Neugierde auf eine Zeit, die über 200 Jahre zurückliegt und in der u. a. der Landschaftspark Spiegelsberge entstand. Über 26 Museen in ganz Sachsen-Anhalt...
mehr lesen...

News 36 bis 42 von 43